New York

Von Providence, RI nach New York City sind es zwar nur 4 Stunden Fahrt mit dem Auto, bisher war dafür leider nie die Zeit vorhanden. Jetzt hat es endlich einmal geklappt und ich war mit zwei Kollegen über das Wochenende dort.
Glücklicherweise haben wir von dem Bombenanschlag nichts mitbekommen. Als das Ding explodiert ist waren wir gerade auf dem Empire State Building, ca. 15 Blocks vom Geschehen entfernt. Wir sind danach noch eine Weile über den Times Square gegangen, ohne etwas von dem Anschlag mitzubekommen.
Die Stadt ist wirklich faszinierend, allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dort länger als eine Woche zu leben. Die New Yorker sind völlig verrückt!
Hier gibt es noch viel mehr Fotos!

160917_144143_000_new-york 160917_144548_000_new-york 160917_161444_960_new-york 160917_162424_750_new-york 160917_194039_490_new-york 160917_200508_010_new-york 160917_214335_930_new-york 160918_114820_000_new-york 160918_121805_000_new-york 160918_124834_720_new-york 160918_125305_000_new-york 160918_125731_080_new-york 160918_130606_150_new-york

Cinque Terre, Ligurien, Italien

Die Cinque Terre war eine Zeit lang der Gehimtipp unter Wanderern. Inzwischen ist da aber schon ganz schön was los 😉 Wir waren dort Anfang Mai für zwei Wochen im Urlaub. Die Gegend ist auf jeden Fall eine Reise Wert!

Mit dem Standort Levanto hatten wir eine gute Wahl getroffen. Diese Stadt ist noch gut mit dem Auto zu erreichen und von dort verkehren Züge in kurzen Abständen in die Dörfer der Cinque Terre, nach La Spezia oder Genua. Das Auto wird quasi nicht benötigt.

160502_102753_710_Italien Ligurien Levanto 160503_145320_910_Italien Ligurien Corniglia Vernazza 160504_123550_000_Italien Ligurien Portofino 160504_124858_000_Italien Ligurien Portofino 160506_114043_000_Italien Ligurien Schiffstour Portovenere

Neue Freunde in China

Bei meinem letzten Besuch in China hatte ich mich abseits der Touristenpfade zu einem lokalen Markt durchgeschlagen und dort einige interessante Fotos machen können.

Bei der Vorbereitung meines aktuellen Besuchs in China dachte ich mir, ich könnte mich ja mal bei den von mir fotografierten Chinesen mit einem Fotoabzug auf Papier bedanken.  🙂

Gedacht getan, 10 Papierfotos flogen mit mir nach China. Heute hatte ich nun Zeit, noch einmal auf diesen Markt zu gehen. Ich war sehr gespannt, ob ich einen der Chinesen wiederfinden würde.

Um meine Chancen zu steigern, hatte ich meinen chinesischen Kollegen Chuck Norris (OK, eigentlich heißt er Norris Cui ;-)) dabei, der mir bei diesem Abenteuer gern helfen wollte.

Und was soll ich sagen: Am Ende des Tages hatten wir 10 von 10 Fotos an den Mann und die Frau gebracht.

Alle haben sich riesig gefreut und wir hatten großen Spaß zusammen!

Hier ein paar Fotos von September und heute….

Der Fischverkäufer und seine Frau

150926_110056_1_Suzhou 150926_110126_3_Suzhou 160410_150809_920_China Suzhou
Der Straßenfeger und seine Frau (Er hatte heute seinen freien Tag)

150926_095032_6_Suzhou 160410_160030_400_China Suzhou

Der freundliche Rentner

150926_095232_8_Suzhou 160410_155543_000_China Suzhou

Der Gemüseverkäufer und seine Toc150926_105953_6_Suzhouhter

160410_151056_410_China Suzhou 160410_151242_320_China Suzhou

China

Es hat mich mal wieder nach China verschlagen. So langsam aber sicher gleicht sich die Stadt Suzhou in der Nähe von Shanghai an die westlichen Städte an.

Einkaufszentren an jeder Ecke, globale Fastfood-Ketten und Glitzerkram bestimmen das Straßenbild.
Es wird immer schwieriger, ein einigermaßen „normales“ Stadtviertel zu finden
Aber wer will es den Chinesen verdenken, sich dem globalen Standard anzupassen?

Hier gibt es weitere Fotos.

Tee160409_131854_860_China Suzhou

Diverse Leckere160409_132106_000_China Suzhouien 😉

Ein Schüssel Hühnerfüße!160409_133230_000_China Suzhou 160409_133249_000_China Suzhou 160409_135107_000_China Suzhou

Winterwandern auf der Seiseralm

Eigentlich wollten wir eine Woche durch hohen Schnee in Südtirol wandern. Das hat der warme Winter leider nicht zugelassen.
Im Talbereich Seis/Kastelruth war quasi kein Schnee vorhanden. Lediglich auf der Seiser Alm über 2.000m Höhe kam dann das Winterfeeling auf.
Trotzdem ist die Gegend ein lohnendes Ziel für Winterwanderungen!

Hier gibt es weitere Fotos

160124_124749_000_Suedtirol Kastelruth St Valentin 160127_124743_000_Suedtirol Kastelruth St Valentin 160128_115626_000_Suedtirol Kastelruth St Valentin 160128_131715_000_Suedtirol Kastelruth St Valentin 160128_131947_000_Suedtirol Kastelruth St Valentin 160129_124844_000_Suedtirol Kastelruth St Valentin